Vorort-Termin gestern in Jederitz mit ersten Probemessungen
Polizei will Raser kontrollieren

05.03.2015

Jederitz/Kuhlhausen (ans) l Dass Kraftfahrer, die aus Richtung Kuhlhausen in Jederitz hineinfahren, oftmals ein rasantes Tempo haben, war Kritikpunkt auf der Ortschaftsratssitzung des Haveldorfes. Am Dienstag sprach Ortsbürgermeister Lothar Pietzschmann das Thema dann auch beim Bürgermeistertreffen im Rathaus an. Da wurde ein Ortstermin für Mittwoch vereinbart. "Dabei wurden Standorte für die mobilen Messgeräte festgelegt und Probemessungen vorgenommen", berichtet Ratsmitglied Volker Kunz. Fazit: Ab sofort wird es in unregelmäßigen Abständen Tempokontrollen in Jederitz geben, die Kraftfahrer sollten sich darauf einstellen.

Auch in Kuhlhausen ist das Tempo mancher Kraftfahrer hoch. Tempomessungen auch durch den Landkreis hat es gegeben, berichtete Ortsbürgermeister Torsten Winkelmann gestern auf Nachfrage. Für nächste Woche Mittwoch ist ein Termin mit der Verkehrsbehörde anberaumt, bei dem es um mögliche Schilder zur Geschwindigkeitsbegrenzung im Kurvenbereich an Feuerwehr und Bushaltestelle geht.

Volksstimme digital

Jetzt einloggen

Kommentare