Zerbst

02.01.2014

Juli

2. Petra Lindner aus Jütrichau wird die neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und tritt die Nachfolge von Ursula Böttge an

12. Die Stadtbibliothek wurde umgeräumt: Die Kinder- und Jugendbücher finden sich nun in der oberen Etage

12. Ostfriesische Zeitungen sammeln Spenden für die Flutopfer: 60 000 Euro kommen später aus diesem Fond dem Umweltzentrum Ronney zu Gute

16. Private Investoren beginnen mit der Sanierung des Wohnblocks in der Wolfsbrücke 6 bis 12

17. Heiko Bergfeld wird nach dessen Wahl zum Kreisbrandmeister nicht ins Amt berufen, es gibt Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Wahl; ein Gericht bestätigt dies im Dezember. Die Wahl muss wiederholt werden

24. An der Schwimmhalle wird der neue Camperstellplatz eingeweiht

26. Ein NPD-Funktionär plant ein Konzert in Kämeritz, das für Oktober geplant war, aber nicht zustande kommt

August

1. Das umstrittene Kinderförderungsgestz tritt in Kraft; die Stadt Zerbst beteiligt sich an einer Klage des Städte- und Gemeindebundes gegen dieses Gesetz

1. Nach sieben Jahren zeigt sich: Die Entscheidung, die vier Kirchen der Weinberggemeinde in Garitz rund um die Uhr zu öffnen, war richtig

8. Ein Unwetter zieht über die Region Zerbst hinweg. Allein im Umland fällt in zwölf Ortschaften der Strom aus

22. Die vom Hochwasser betroffenen Gebiete erleben nun eine Mückenplage

30. Ein Prozessionsspiel sowie ein Ziergitter sind Exponate aus der Museum der Stadt Zerbst, die eine Ausstellung zur Vorreformation in Mühlhausen bereichern und auf große Bewunderung stoßen

September

10. Die Dessauer Straße, die seit Monaten als Umleitungsstrecke durch den grundhaften Ausbau der B 184 in Zerbst dient, wird repariert

13. Steuerfahnder durchsuchen Geschäftsräume der Kreiswerke

20. Bauvorhaben in der Zerbster Region spielen in der neuen Bundesverkehrswegeplanung nur eine untergeordnete Rolle

21. Die Freien Wähler fordern in einer Petition den Erhalt der kleinen Grundschulen sowie das Außerkraftsetzen der Schülermindestzahlenverordnung und bringen Petition in Kreistag und Zerbster Stadtrat ein

27. Im Schloss Zerbst beginnt erstmals eine Sicherungsmaßnahme im Bereich des Corps de logis

Oktober

1. Das Krankenhaus Zerbst gründet ein Zentrum für Innere Medizin. Die Leitung hat Dr. Kristina Bensch inne

2. Für das kommende Jahr wird der Umzug des städtischen Bauhofes von der Biaser Straße in den Amtsmühlenweg öffentlich gemacht

7. Kerstin Tzanis ist die neue Zwiebelkönigin von Zerbst und löst damit Stefanie Ritter nach drei Amtsjahren ab

10. Die Ortschaft Bone ist nun an das Erdgas-Netz angeschlossen

12. Ein Knochenfund am Tochheimer Elbufer gibt Rätsel auf

12. Ein Supermarkt in Möckern wird überfallen

16. Heinz Reifarth, Ortschef von Walternienburg, wird mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet

24. Nach Diskussionen im Hauptausschuss gibt es Änderungen beim Parken in der Innenstadt von Zerbst: Das Parken im Kleinen Klosterhof wird verboten sowie auf dem Grünstreifen an der Straße "Zur Nuthe" zwischen Kaufland- und Sparkassen-Parkplatz

29. Die Sanierung des eingebrochenen Mauerstücks an der Wasserburg in Walternienburg läuft auf Hochtouren, kann bis Jahresende jedoch nicht beendet werden

November

1. Ab sofort müssen sich Zerbster in Dessau-Roßlau persönlich arbeitslos melden. Das Serviceangebot wird in Zerbst nicht mehr vorgehalten.

6. Die Kirchgemeinde Grimme gewinnt den Umweltpreis der Evangelischen Landeskirche Anhalts

8. Am Stiefelknecht entsteht ein Windpark mit drei Windkraftanlagen

13. Das Parkrestaurant "Vogelherd" wird im Restaurantführer Gault Millaut mit 15 von 20 Punkten ausgezeichnet

15. Am Francisceum wird der neue Haupteingang eingeweiht

16. 580 Tage nach der Explosion weiht Fotograf Lars-Guido Schlegel sein Fotostudio nach Neubau des Hauses am ehemaligen Standort ein

22. Ein Motorschaden führt in Zerbst zu einem Großeinsatz für die Kameraden mehrerer Ortswehren

27. Daniela Kock, eine gebürtige Zersterin, wird im Stadtrat als neue Geschäftsführerin der Bau- und Wohnungsgesellschaft Zerbst vorgestellt. Sie tritt ihr Amt am 1. März 2014 an

Dezember

2. Dirk Herrmann, Vorsitzender des Fördervereins Schloss Zerbst, wird mit dem Landesdenkmalpreis ausgezeichnet

4. Das Gymnasium Francisceum wird als achte Referenzschule anerkannt, an der Lehrer aus Sachsen-Anhalt von Praktikern Tipps zur eigenen Entwicklung zur Ganztagsschule erhalten

5. Der Weihnachtsmarkt findet erstmals in der Bartholomäikirche statt

7. Das Museum der Stadt Zerbst wird wiedereröffnet

18. Die erste Gemeindeelternvertretung für Kindertagesstätten hat sich gegründet. Die Gründung erfolgt im Zuge des neuen Kinderförderungsgesetzes

       

Volksstimme digital

Jetzt einloggen

Kommentare