Neuer Revierleiter bei der Magdeburger Polizei

01.04.2014

Magdeburg (pl) Kriminaldirektor Frank Bendzka ist der neuer Leiter des Polizeirevieres Magdeburg. Er wurde am heutigen Dienstag durch Andreas Schomaker, Präsidenten der Polizeidirektion Nord, in sein neues Amt eingesetzt. Der 54-jährige gebürtige Hannoveraner tritt die Nachfolge von Walter Seifert an, der vor kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der Volljurist ist seit 1996 im Polizeivollzugsdienst von Sachsen-Anhalt tätig. Seine Laufbahn begann er als Kommissariatsleiter bei der Kripo in der damaligen Polizeidirektion Halberstadt. Über Stationen im Innenministerium und der PD Nord wurde er 2009 mit dem Aufbau der Zentralen Beschwerdestelle der Polizei beauftragt. Zuletzt war er seit März 2011 als Revierleiter des Polizeireviers Harz tätig.

Polizeipräsident Andreas Schomaker betonte bei der Vorstellung des neuen Revierleiters im Rahmen einer Dienstversammlung, Bendzka verfüge Aufgrund seiner bisherigen dienstlichen Verwendungen über ausreichende und vielfältige Erfahrungen und sei darum in der Lage, die erfolgreiche Arbeit des Polizeirevieres Magdeburg bis zur endgültigen Entscheidung durch das Innenministerium zur Neubesetzung des Dienstpostens fortzusetzen.

Bendzka selbst erklärte, dass künftig eine professionelle Arbeit der Polizei nur unter noch effizienterem Personaleinsatz möglich sei. Notwendige Veränderungen wolle er transparent gestalten. Seine Mitarbeiter forderte er auf, sich in diesen Prozess mit einzubringen.

Volksstimme digital

Jetzt einloggen

Kommentare